TTSV Saarlouis-Fraulautern e.V.

Home - News

Spieltag 9

Noch kein Bild

Nach 2 Wochen unfreiwilliger Pause durfte diesmal auch die Herren 1 wieder mitmischen. Beim Auswärtsspiel bei der DJK Saarbrücken-Rastpfuhl fehlte Randolf verletzungsbedingt und wurde durch Arman ersetzt. Flo, Jörg, Andi, Niclas, Timo und Arman zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung. Nach 2 Doppelsiegen durch Flo und Jörg auf Doppel-1 und Niclas und Arman auf Doppel 3 gewannen alle ihr erstes Einzel mehr oder weniger deutlich. Als alles schon auf einen 9:1 Sieg hindeutete musste Flo doch noch knapp und unglücklich in der Verlängerung des 5.Satzes die einzige Einzelniederlage des Abends einstecken und Jörg mit seinem 2.Einzelsieg den 9:2 Endstand besorgen.

Wegen nur 3er übrig gebliebener Spieler musste die Herren 2 ihr Auswärtsspiel in Schwarzenholz leider schenken.

Nutznießer war die Herren 3, bei der zwar Sven ausfiel, die aber trotzdem, weil kein Ersatz nach oben abgegeben werden musste, mit starker Aufstellung antreten konnte. Im Heimspiel gegen Köllerbach 3 erwiesen sich Helmut, Friedel, Philip, Kurt, Maximilian und Claudius als deutlich zu stark und gaben nicht ein einziges Spiel ab.

Die Herren 4 spielten am Samstag in Hülzweiler. Diesmal hat sich das Team wieder einmal hervorgetan durch seinen enormen Kampfgeist. Trotz Unterzahl lieferten Petra, Holger, Harry, Steffi und Dietmar ab und ergatterten stattliche fünf Punkte. Damit bleibt es zwar immer noch eine Niederlage, beweist aber, dass niemand resigniert hat.
Holger und Petra machten den ersten Punkt im Doppel. Beide erkämpften jeweils einen Punkt im Einzel. Während Harry und Dietmar im Doppel weniger erfolgreich waren, spielte Harry im Einzel umso besser und errang ebenso zwei stattliche Punkte. Aber auch Steffi und Dietmar hielten tapfer dagegen; am Ende war leider kein weiterer Punkt drin, sodass die Gastgeber mit 9:5 gewannen.

Die Damen 2 hatten in der Aufstellung Christa, Annika B, Lea und Anna den Dauer-Saarlandmeister SV Remmesweiler zu Gast. Gegen die in stärkster Aufstellung angetretenen Gäste hatten unsere Damen leider keine Chance. Christa und Annika erzwangen zwar beide einen 5. Satz gegen Krob, konnten aber trotzdem die 0:8 Niederlage nicht vermeiden.

Am Montag gings für die Senioren im Heimspiel gegeg den TTC Wallerfangen. Nachdem man nach den Doppeln noch 1:2 zurückgelegen hatte - nur Doppel-1 Jörg und Timo gewannen gegen Eisenbarth/Greis - wurde in den Einzeln ein deutlicher 9:3-Sieg herausgespielt. Jörg, Timo, Frank (mit jeweils 2 Siegen), Barry und Christa bleiben unbesiegt. Lediglich Uschi, die nach längerer Pause erstmals wieder zum Einsatz kam, musste ihrem Gegner Braun gratulieren. Damit belegt die Mannschaft weiterhin einen hervorragenden 2. Tabellenplatz.

Autor: clg/rb

Weitere Informationen