Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

Konstant schwache Leistung

Randolf lieferte einen der wenigen Lichtblicke in Merzig30.01.18 - Beim abstiegsgefährdeten Gastgeber Merzig wollte die zweite Herrenmannschaft nach einem geschenkten Spiel gegen Elm zum Auftakt mit einem guten Ergebnis in die Rückrunde starten. Wie immer spielte das Team nicht komplett, war aber froh, mit Friedel und Kurt nur zwei Ersatzspieler aufstellen zu müssen.

Aus den Doppeln kam nach durchwachsener Leistung von Frank und Randolf gegen die beiden Materialspieler Thieltges und Schlender nur ein Punkt. Danach zeigten Cédric, Randolf und Friedel zwar gute Leistungen, mussten sich aber jeweils im fünften Satz geschlagen geben. Sven war gegen einen starken Ricardo Müller in der Mitte genauso überfordert wie Kurt im hinteren Paarkreuz gegen Emre Aktas.
So konstant wie die alle Einzelpunkte an Merzig gingen, so konstant schlecht war der Auftritt von Frank an Position eins. Spielerisch lief nix zusammen, dazu eine komplett indisponierte und unmotivierte Vorstellung zum Vergessen - wie der gesamte Abend für Fraulautern.

Mit einer 9:1 Klatsche gabs ordentlich hinter die Ohren. In der nächsten Woche gegen Tabellenschlusslicht Wadrill muss eine deutliche Leistungssteigerung her, wenn man nicht doch nochmal in den Abstiegsstrudel geraten will.

Autor: fs

Weitere Informationen