TTSV Saarlouis-Fraulautern e.V.

Home - News

Spieltag 10

Noch kein Bild

Das Spiel der Herren 1 am Samstag gegen Geislautern 2 begann nicht gerade verheißungsvoll. Flo und Jörg auf Doppel-1 verloren 0:3 gegen Moritz/Wagner und sowohl Andi und Timo auf 2 gegen Berhard/Sahner als auch Niclas und der für Randolf ins Team gerutschte Frank gegen Schmitt/Neisius verloren im 5.Satz mit 2 Bällen. Auch in den ersten beiden Einzeln lief es zu Beginn nicht so richtig. In beiden ging Satz 1 deutlich an den Gegner. Flo und Jörg setzen sich am Ende aber doch noch jeweils mit 3:2 gegen Berhard bzw. Moritz durch. In der Mitte sorgten dann Andi mit einem 3:1 gegen Wagner und Niclas mit einem 3:0 gegen Sahner für die erstmalige Führung für Fraulautern. Timo mit 3:1 gegen Neisius und Frank mit einem hart umkämpften 3:2 gegen Schmitt besorgten das 6:3. Nach Niederlagen von Flo gegen Moritz und Jörg gegen Berhardt schöpften die Gäste kurz nochmal Hoffnung. Unsere starke Mitte mit einem 3:0 von Andi gegen Sahner und einem 3:1 von Niclas gegen Wagner sorgte jedoch wieder für den alten Abstand. Den letzten Punkte besorgte Timo mit einem 3:2 gegen Schmitt und Franks 3:1-Sieg gegen Neisius ging nicht mehr in die Wertung ein.

Ohne Cedric und Frank stand die Herren 2 im Auswärtsspiel gegen Merzig auf verlorenem Posten. Lediglich Barry und Arman gewannen mit starker Leistung nach 0:2 Satzrückstand noch ihr Doppel gegen Spiegel/Schlender A. Rainer und Kurt schaften es auf Doppel-3 gegen Aktas/Schlender L zwar in den 5.Satz, verloren dort aber glatt. In den Einzeln war in der Aufstellung Michael, Rainer, Barry, Manuel, Arman und Kurt dann leider gar nichts mehr zu holen. Lediglich Michael schnupperte bei seiner 3:2 Niederlage im 1.Einzel gegen Müller an einem Sieg. Endstand 1:9

Die Herren 3 hatten im Spitzenspiel der 3.Bezirksklasse den Zweitplatzierten Gersweiler 3 zu Gast. Während die ersten beiden Doppel glatt an das jeweilige Doppel-1 gingen - Helmut und Philip gewannen 3:0 gegen Kuhnert/Lawinger, Friedel und Sven verloren 1:3 gegen Wild/Schuhmacher - war das 3.Doppel hart umkämpft. Petra und Harry siegten hier letztendlich mit 11:9 im Fünften gegen Fuß/Montalto. Die 3 anschließenden Niederlagen von Helmut gegen Schuhmacher, Sven gegen Wild und Friedel gegen Fuß bedeuteten die zwischenzeitliche 4:2-Führung für die Gäste. Philip mit einem glatten 3:0 gegen Kuhnert und Petra mit einem ebenso glatten 3:0 gegen Lawinger sorgten für den Ausgleich. Harry erkämpfte mit einem engen 3:2 gegen Montalto sogar die Führung, die danach jedoch in den beiden Spitzeneinzeln durch Niederlagen von Helmut gegen Wild und Sven gegen Schuhmacher direkt wieder verloren ging. Zwischenstand also 5:6. Doch das wars dann für die Gäste. Friedel gewann gegen Kuhnert mit 3:1. Philip hatte auch in seinem 2.Spiel keine Probleme und siegte 3:0. Und da auch Petra gegen Montalto und Harry gegen Lawinger glatt 3:0 gewannen, stand es am Ende 9:6 für Fraulautern. Damit ist das Team weiterhin ohne Verlustpunkt und hat nun seinen ärgsten Verfolger auf 3 Punkte distanziert.

Die Damen 2 hatten im Heimspiel den TTC Schwarzenholz zu Gast. Diesmal gingen Desiree, Christa, Annika B und Lea für das Team an den Start. Da die Schwarzenholzer Nummer 1, die ehemalige Fraulauternerin DeAngelis, krankheitsbedingt ihre Spiele schenken musste, gingen 4 Punkte kampflos an das Fraulauterner Team. Das einzige gespielte Doppel verloren Desiree und Lea gegen Jungmann/Zell. Im weiteren Verlauf verloren zwar Lea und Annika gegen Zell und Christa gegen Jungmann, doch 2 Punkte von Desiree gegen Jungmann und Zell und jeweils ein Sieg von Annika und Lea gegen Grasmück bedeuteten am Ende einen 8:4 Heimsieg.

Die Herren 4 musste ihr Heimspiel gegen SG Bous-Elm 3 leider schenken.

Autor: rb

Weitere Informationen