Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

Viele Erfolge bei Saarlandmeisterschaften Aktive

Angela, Fabienne und Tina erspielten sich etliche Medaillen28.01.18 - Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Aktiven konnte der TTSV Fraulautern viele Platzierungen auf dem Treppchen vorweisen, auch wenn es nicht zu einem ersten Platz reichte.
Im Mixeddoppel konnten sich Tina Fehr zusammen mit Kevin Comtesse (Elm) ebenso über den dritten Platz freuen wie Sabine Blau und Christoph Miodek (Dudweiler). Während sich Tina und Kevin gegen die Geschwister Hübgen, Gefele/ Brendel und Bohrer V/ Wunn behaupten konnten, mussten sie im Halbfinale gegen die späteren Sieger Schneider/ Kurfer L. gratulieren. Sabine und Christoph erreichten das Halbfinale durch Siege gegen Walch T./ Bost und mit einem knappen 11:9 im fünften Satz gegen Angela Koch/ J-P- Becker. Gegen Lesch/ Naumann war dann Endstation.

Im Damendoppel wurde Fabienne Forse zusammen mit Sabine Müller (Saar 05) Dritte. Nach Sieg gegen Bach/ Schiestel-Eder mussten sie sich den späteren Turniersiegern Badalouf/ Schneider in drei engen Sätzen geschlagen geben. Tina Fehr und Angela Koch siegten gegen Sabine und Nadine Blau und dann in fünf Sätzen gegen Bohrer V./ Gefele, um im Finale auf Badalouf/ Schneider zu treffen. Hier ging die Fraulauterner Kombination mit 2:0 Sätzen und 5:2 in Führung, ehe am Nebentisch eine längere lautstarke Diskussion stattfand. Dies führte zu einer kurzen Unterbrechung und danach war der Faden auf Fraulauterner Seite gerissen. Nach zwischenzeitlichem 5:9 konnte man sich wieder rankämpfen, um den Satz dann doch noch 10:12 zu verlieren. Nach deutlicher Niederlage des vierten Satzes ging es in den entscheidenden fünften Satz. Hier sah es wieder nach einer deutlichen Niederlage aus, lag man doch schnell 2:10 zurück. Doch Fraulauterns Damen kämpften sich wieder ins Spiel und kamen bis auf 9:10 ran, um dann leider doch noch unglücklich den Satz und damit das Spiel zu verlieren. Schade, da war sogar noch ein bisschen mehr drin. Der zweite Platz ist trotzdem super!

Im Dameneinzel waren dann gar drei Fraulauterner Damen auf den Treppchen! Starke Leistung! Tina zog durch Siege gegen Anna Mathey und Sarah Schneider (Heusweiler) ins Halbfinale ein. Hier musste sie sich nach der vollen Distanz, also erst im siebten Satz, der späteren Siegerin Sarah Badalouf (spielt Aktiv bei Heusweiler) beugen. Fabienne musste bereits im ersten Spiel gegen Renate Schiestel-Eder über die volle Distanz gehen und auch gegen Viktoria Bohrer nutzte sie alle Sätze aus für den Sieg. Gegen Angela Koch unterlag sie im Halbfinale dann mit 2:4. Damit wurden Tina und Fabienne gemeinsame Dritte. Angela Koch zog durch Siege gegen Lara Schmitt, Sabine Blau und Fabienne Forse ins Finale ein. Hier musste sie Sarah Badalouf nach sechs Sätzen gratulieren und konnte sich über Platz zwei freuen.

Herzlichen Glückwunsch an alle!!

Autor: sb

Weitere Informationen