Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

Sieg im Krimi gegen Dillingen

Harry Stutz blieb gegen Dillingen ungeschlagen22.10.17 - Die Begegnung unserer Herren IV gegen den TTG Dillingen II begann mit einem souveränen Sieg des Thirion-Gespanns und einer knappen Drei-Satz Niederlage für Harry und Claudius.
Danach startete unser Spitzenspieler Holger mit einem sehr deutlichen Punktgewinn. Claudius konnte sich gegen die starke Nummer zwei der Gäste nicht durchsetzen, ähnlich erging es Frank gegen Brett drei. Harry schnappte sich in einem kurzen Match den nächsten Punkt. Im zweiten Einzel machte Holger es spannend und bewies im fünften Satz Nervenstärke. Claudius fehlte auch in dieser Partie der Feinschliff, sich einen Satz zu ergattern; trotzdem spielte er drei Sätze, wobei ihn oft nur wenige Punkte vom Satzgewinn trennten. Frank wiederum spielte ein recht klares 3:1, womit es in der Gesamtwertung 5:4 stand. Somit war mindestens ein Punkt in der Tabelle gesichert.

Harrys zweites Einzel stand jedoch noch aus: Doch in den ersten zwei Sätzen fehlte ihm die Konzentration und er unterlag klar. Dennoch schaffte er es umzuschalten und entschied den nächsten Satz für sich, gefolgt von einem höchst spannenden vierten Satz, indem er auch in der Verlängerung einen kühlen Kopf behielt. Der fünfte Satz bildete - gleich einem dramatischen Höhepunkt - den krönenden Abschluss des Abends, als unser Brett vier sich auch hier erfolgreich mit 11:8 durchsetzte.

Fazit: Wir konnten knapp gegen eine sehr junge Mannschaft gewinnen, die allerdings durchaus Potenzial hat. Dabei wurde keinesfalls der Eindruck eines klar unterlegenen Tabellenletzten erweckt und wir freuen uns schon auf eine spannende Partie in der Rückrunde.

Autor: clg

Weitere Informationen