Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

Herbstmeister im Winter

Herbst(meister)04.12.17 - Am letzten Spieltag ging es für die Damen 3 in der Bezirksliga nach Friedrichsthal 2. War schon frühzeitig klar, dass Nadine an dem Tag pausieren würde und Anna in der vierten aushilft, fiel ungewollt und kurzfristig Lea aus. Glücklicherweise konnte Petra Jacob-Laufer trotz Umzug zusammen mit Katharina Bonaventura und Annika Brossette das Team komplettieren und auf Brett 1 die Mannschaft verstärken. Vielen Dank nochmals für die kurzfristige Unterstützung!

Die Gäste waren zu viert am Start, aber da Fraulautern nur zu dritt anreiste konnte nur ein Doppel gespielt werden. Katharina und Annika wussten hier zu gefallen und konnten die nicht zu unterschätzenden Gegner in drei Sätzen in Schach halten. Annika setzte sich dann in fünf engen Sätzen gegen die starke Nummer drei durch, während am Nebentisch Katharina der unangenehm zu spielenden Nummer eins gratulieren musste. Petra konnte unaufgeregt in vier Sätzen gegen die Nummer zwei gewinnen. Katharina erzielte dann mit ihrem Sieg den Punkt zum 5:1 und Petra steuerte anschließend den Siegpunkt zum 6:1 gegen die Nummer eins bei. Doch weiter geht?s, immer 10 Spiele, wie wir wissen.
Annika setzte sich in fünf Sätzen gegen die Nummer vier durch, wohingegen Katharina in ebenfalls fünf Sätzen der Nummer zwei unterlag. Auch Annika unterlag in ihrem letzten Spiel in fünf engen Sätzen gegen die Nummer eins, bevor Petra mit ihrem dritten Sieg den Schlusspunkt zum 7:3 Sieg setzte.

Da am vorletzten Spieltag Verfolger Friedrichweiler gegen Heusweiler Unentschieden spielte, ist Fraulautern 3 mit 17:1 Punkten knapp erster und geht somit als Herbstmeister in die Winterpause. Glückwunsch Mädels!

Leider vergaßen die aktiven Damen (vor lauter Feiern?) die Ergebnisübermittlung an die restlichen Mannschaftskolleginnen, sodass nach der Führung von 3:1 bange Funkstille herrschte. Erst unter der Dusche (und mit klarem Kopf?) erinnerte man sich und erlöste die nicht spielenden Mannschaftskolleginnen.

Autor: sb

Weitere Informationen