Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

Damen 3 mit Schwein zum Sieg

Beim Ali gabs ausnahmsweise mal nicht nur Kebap20.11.17 - Am 11.11. ging es für die Damen 3 zum starken Trio nach Differten. Stand bei den Gastgebern vor der Runde die Meldung einer Damenmannschaft auf der Kippe, konnte durch Einführung des Braunschweiger Systems doch noch eine Mannschaft von Differten gemeldet werden. Schön so! Dass es kein leichter Gegner sein würde, war den vier Mädels aus Fraulautern klar und dementsprechend konzentriert und motiviert ging es ans Werk.
Das einzige spielbare Doppel konnten Nadine und Sabine nach konzentrierter Leistung in vier knappen Sätzen für sich entscheiden. Im Einzel konnte Nadine dann in fünf engen Sätzen die Nummer drei niederringen. Sabine erhöhte auf 3:0 für Fraulautern. Annika unterlag in vier hart umkämpften Sätzen der Spitzenspielerin Steffen, während am Nebentisch Lea im fünften Satz mit 11:9 gegen die Nummer zwei triumphierte. Sabine erhöhte mit ihrem Sieg auf eine 5:1 Führung und Lea kostete auch ihr zweites Spiel bis auf den letzten Satz aus! Ihr Fünfsatzsieg gegen die Nummer drei bedeutete die 6:1 Führung und damit den Mannschaftssieg für Fraulautern.

Doch weiter gehts: 10 Spiele werden ja immer gemacht im Braunschweiger System. Annika und Sabine erhöhten durch ihre Siege auf 8:1, ehe dann Nadine im letzten Spiel gegen die starke gegnerische Nummer eins gratulieren musste.

Endergebnis 8:2 für Fraulautern. Derzeit Platz eins in der Tabelle
Sau gudd...

Auf der Heimfahrt konnten dann noch dicht neben der Fahrbahn zwei Wildschweine beobachtet werden. Ungewohntes Bild: Wegen Magenproblemen gab es anschließend bei Ali für die ein oder andere Spielerin Schwein auf dem Teller in Form von Spaghetti Bolognese.

Autor: sb

Weitere Informationen