Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

Angela und Philip bei Rangliste erfolgreich

Philip Jochum gewann überraschend gegen Friedel Becker21.09.17 - Beim ersten Ranglistendurchgang der Saison 2017/2018 war das Starterfeld des TTSV diesmal leider recht überschaubar. Auf Landesebene hatten Rainer und Andreas schon beim letzten Mal abgemeldet, so dass ausschließlich Damen am Start waren. Aufgrund einiger Krankheiten und anderer Nicht-Antrittsgründe gingen in der A-Klasse drei Damen an den Start. Souveräne Siegerin der Klasse wurde Angela Koch, die lediglich im vereinsinternen Duell gegen Sabine Blau über die volle Distanz gehen musste, den Rest ihrer Spiele aber souverän gewinnen konnte. Sabine ihrerseits errang mit Platz drei ebenfalls das Siegerpodest. Tina Fehr, die am Samstag einen überraschend schlechten Start erwischte, landete dank einer sehr guten Leistung am Sonntag punktgleich dahinter auf Rang 4.
Auch in der B-Klasse gingen mit Annika Brossette, Annika und Lea Puhl drei TTSV-Spielerinnen an den Start. Dass Karina Gefele (Niederlinxweiler) nicht zu schlagen sein würde, war zu erwarten. Dass auch Johanna Bohrer (ebenfalls Niederlinxweiler) und Anna Haupenthal (Berschweiler) vor dem TTSV-Trio landen würden, kann eher als Überraschung bezeichnet werden. In der Endabrechnung wurde Annika B. mit 3:3 Spielen Vierte, Annika P. spielgleich einen Platz vor Lea Fünfte.

Auf Kreisebene gab es viel Licht und Schatten. Die beiden erfahrenen Ranglistenspieler Frank Schmidt und Friedel Becker konnten nicht an ihre Bestleistungen anknüpfen.
Frank konnte in der höchsten Ranglistenklasse des Kreises nur ein Spiel gewinnen und stieg nach schwacher Leistung als Gruppenletzter verdient ab.
In der B-Klasse zeigte der beim letzten Durchgang aufgestiegene Timo Endres zwar eine gute Leistung, konnte aber im Spitzenduell gegen Maik Hermann (Elm) den Sieg aus dem Ligaspiel leider nicht wiederholen und musste sich nach einer weiteren Niederlage gegen Routinier Heinz Zimmer (Rappweiler-Zwalbach) mit Platz zwei zufriedengeben.

Für die größte Überraschung des Tages sorgte Philip Jochum, der im vereinsinternen Duell nach überragender Leistung mit 3:0 gegen Friedel Becker gewinnen konnte. Auch in den anderen Spielen überzeugte Philip. Im haudünnen Fotofinish verlor er zwar gegen Winfried Thielen (Wahlen), konnte sich aber bei drei punktgleichen Spielern mit einem besseren Satzverhältnis durchsetzen und als Belohnung für das viele Training der letzten Wochen und Monate erstmalig in die B-Klasse aufsteigen.
Friedel wurde in derselben Klasse mit 3:3 Spielen Vierter.
Der vierten Orscholzer Vollsperrung bei der vierten Rangliste in Folge entkamen alle vier TTSV-Spieler im Anschluss erfolgreich. (gibt es in Orscholz überhaupt Sonntage ohne Vollsperrung???)

Herzlichen Glückwunsch an Angela und Philip!

Autor: fs

Weitere Informationen