Titelbild

News

Startseite - News Übersicht

Maya Ghaly bei ihrem ersten Turnier Kreismeisterin

Maya und Nadine gewinnen zwei Titel bei Kreismeisterschaften28.10.16 - Mit einer faustdicken Überraschung endeten die diesjährigen Kreismeisterschaften der U15 Schülerinnen und Schüler in Mettlach. Maya Ghaly gewann bei ihrem allerersten offiziellen Turnier für den TTSV Saarlouis-Fraulautern gleich den ersten Titel - doch der Reihe nach.

Zunächst gilt dem Westsaarkreis und dem STTB ein besonderer Dank, da normalerweise ausschließlich Spielerinnen und Spieler mit deutscher Staatsbürgerschaft an Kreismeisterschaften teilnehmen dürfen. Die Bemühungen des TTSV, syrische Flüchtlinge in das Vereinsleben zu integrieren, wurden sowohl vom Kreis Westsaar als auch vom saarländischen Tischtennisbund dahingehend unterstützt, dass man Maya das Startrecht für die Kreismeisterschaften gewährt hat - schön, dass Integration in unserem Verband gelebt und gefördert wird, dafür ein großes Kompliment an alle Beteiligten!

Die an Position 1 gesetzte Nadine Blau hatte in ihren beiden Gruppenspielen nur wenig Mühe, sich für das Hauptfeld zu qualifizieren und musste nur einen Satz abgeben. Deutlich enger ging es dagegen bei Maya zu, die sichtlich nervös in das erste Turnier ihrer noch sehr jungen Karriere gestartet war. Im zweiten Gruppenspiel musste Maya hier in 5 sehr knappen Sätzen einen 1:2 Satzrückstand wettmachen, konnte sich aber nach guter kämpferischer Leistung den Sieg und damit den Gewinn der Gruppe sichern.
Nachdem im KO-Feld die an Position 2 gesetzte Jil Sander (Berus) in der ersten Runde überraschend gegen Charlotte Klein (Besseringen) unterlegen war, schien der Weg zum Titel für Nadine geebnet. In einer Zitterpartie gewann Nadine dann auch ihr Viertelfinale mit 3:2 wohingegen Maya immer besser zu ihrem sicheren aber auch druckvollen Spiel fand und mit 3:0 in die Vorschlussrunde einzog.
Leider mussten beide TTSV-Spielerinnen aufgrund von Lospech im Halbfinale gegeneinander antreten. Hier setzte sich etwas überraschend Maya mit 3:1 durch und zog ins Endspiel ein. Dort wartet erneut Charlotte Klein, gegen die Maya in der Gruppe gerade noch einmal den Kopf aus der Schlinge ziehen konnte. Doch diesmal verlief das Spiel komplett anders: Maya spielte nahezu fehlerfrei und setzte ihre Gegnerin mit ihrer starken Rückhand immer wieder unter Druck. Endergebnis: 3:0 für Maya und ein sensationeller erster Titelgewinn als Lohn für viel Trainingsfleiß in den letzten Wochen und Monaten.

Im Doppel war Nadine mit ihrer Stammpartnerin Jil Sander ebenfalls auf Position 1 gesetzt. Dass zwei gute Einzelspielerinnen nicht automatisch auch ein gutes Doppel bilden, mussten die beiden Finalistinnen im Einzel bereits in der ersten Runde erfahren: Maya und Charlotte verloren 0:3 gegen Rheinhard / Bohdjalian während Jil und Nadine ohne Satzverlust ins Finale einziehen konnten. Das Endspiel ging dann etwas überraschend und unglücklich an Rheinhard / Bohdjalian, so dass sich Nadine nach der Bronzemedaille im Einzel im Doppel mit Silber begnügen musste.

Die Medaillensammlung wurde im anschließenden Mixed komplettiert, wo Nadine sich an der Seite des Schwalbachers Niclas Jungmann ins Endspiel vorkämpfen konnte. Auch Maya zeigte zusammen mit Maurice Müller (Rehlingen) eine ansprechende Leistung und verlor nach 3:0 Auftaktsieg in der zweiten Runde denkbar knapp mit 3:2 gegen die an zwei gesetzte Paarung Mayer / Gimler (Fremersdorf-Gerlfangen).
Im Finale trafen Nadine und Niclas dann auf die beiden Sander-Geschwister, Jil und Til. In einem abwechslungsreichen und hochklassigen Endspiel setzten sich die beiden Favoriten schließlich mit 3:2 durch und Nadine gewann nach Bronze und Silber auch noch eine goldene Medaille.

Ein insgesamt tolles Turnier mit einer überraschenden aber verdienten Kreismeisterin Maya Ghaly, einem weiteren Titel durch Nadine Blau im Mixed und zwei weiteren Medaillen für den TTSV! Herzlichen Glückwunsch, Maya und Nadine!

Autor: fs

Weitere Informationen