Titelbild
Follow @ttsv_fra

News

Startseite - News Übersicht

TTSV-Damen gewinnen erneut Saarlandpokal

Die Damen des TTSV Saarlouis-Fraulautern gewinnen den Saarlandpokal01.05.16 - Zum achten mal in Folge und zum insgesamt 17. mal in der Vereinsgeschichte konnte der TTSV Saarlouis-Fraulautern den Saarlandpokal der Damen gewinnen und einer im Verband einzigartige Erfolgsgeschichte ein weiteres Kapitel hinzufügen.

Anders als in den vergangenen Jahren kam der diesjährige Titel hierbei eher unverhofft, da Regionalligist Rimlingen-Bachem als deutlicher Favorit in den Wettbewerb gestartet war. Rimlingen, deren Mannschaft nach der abgelaufenen Saison leider auseinanderfällt, musste aufgrund Personalmangel im Halbfinale allerdings schenken, so dass sich im Endspiel die beiden Oberligisten Niederlinxweiler und Fraulautern gegenüber standen.

Der TTSV trat mit der kompletten Stammbesetzung an, bei Niederlinxweiler fehlte die Nummer zwei, Anna Crummenauer, aufgrund des etwas außergewöhnlichen Termins, dem 1. Mai.
In der ersten Partie stand Spitzenspielerin Judith Fontaine (ehemals Philippi) Nachwuchsspielerin Viktoria Bohrer gegenüber. Hatte Judith im Oberligaspiel noch überraschend mit 3:2 verloren, lies sie heute nichts anbrennen und brachte mit einem souveränen 3:0 den TTSV in Führung.
Am Nachbartisch zeigte Angela Koch gegen die ehemalige Fraulauternerin Maike Zimmer eine klasse Leistung. Angela führte im Entscheidungssatz bereits mit 7:4, bevor Maike ihre ganze Routine ausspielen musste, um knapp mit 11:9 den Ausgleich für Niederlinxweiler zu erzielen.

Nach dem verpassten "Break" stellte Lisa Gu in einem nur im ersten Spiel knappen Aufeinandertreffen gegen TTV-Küken Karina Gefele die Fraulauterner Führung wieder her.
Es folgte das Doppel zwischen Judith Fontaine / Liya Gu und Maike Zimmer / Viktoria Bohrer. Nach einer eher durchwachsenen Leistung lagen die beiden Fraulauternerinnen schnell mit 0:2 zurück und auch der Gewinn des dritten Satzes änderte nur wenig am Spielverlauf. Judith und Liya fanden nie richtig ins Spiel und mussten mit einem deutlichen 3:11 den 2:2 Ausgleich hinnehmen.

Bis dato nahm das Spiel den erwartet spannenden Verlauf, den man vor allem aufgrund der immer noch sehr stark agierenden Maike Zimmer aus Fraulauterner Sicht befürchtet hatte.
Judith zeigte sich anschließend im Duell gegen Maike gegenüber des Doppels stark verbessert. Nach gewonnenem ersten Satz lies sie sich auch durch den Satzausgleich nicht beirren, hielt weiter an ihrer Taktik fest und erzielte den für Fraulautern sehr wichtigen dritten Punkt.
Fraulauterns Jüngste, Angela Koch, startete parallel zu Judiths Partie am Nachbartisch sehr nervös gegen Karina Gefele, die in dieser Partie nichts zu verlieren hatte. Schnell zog die Niederlinxweilerin mit 6:0 davon bevor Angela sich ein Herz fasste und sich Punkt für Punkt in die Partie zurückkämpfte. Nachdem sie den Satz mit 11:8 noch drehen konnte, war der Widerstand der Nordsaarländerin gebrochen, die zwar immer wieder ihr großes Talent aufblitzen ließ, aber keine echte Siegchance mehr hatte. Mit einem 3:0 brachte Angela das Spiel nach Hause und sicherte den TTSV-Mädels den achten Pokalsieg in Folge.

Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Erfolg!

Autor: fs

Weitere Informationen