Titelbild
Follow @ttsv_fra

Jugendarbeit - Auszeichnungen - Grünes Band

Startseite - Jugendarbeit - Auszeichnungen

Die Verleihung

Fraulautern nimmt das Grüne Band der Dresdner Bank entgegen

Heinz Falk nimmt das Grüne Band entgegen Am Mittwoch, dem 25.01.2001 fand die Verleihung des Grünen Bandes der Dresdner Bank für herausragendes Engagement in der Jugendarbeit statt. In der Sparte Tischtennis gab es erstmals einen saarländischen Titelträger: den SV 09 Saarlouis-Fraulautern.

Zur Verleihung gratulierten Vertreter des Deutschen Tischtennisbundes, des Saarländischen Tischtennisbundes, der Stadt Saarlouis, des Landkreises und natürlich auch der Dresdner Bank. In zahlreichen Ansprachen wurde das gute Förderkonzept und dessen Umsetzung herausgestellt. Primärziel ist es, in den nächsten Jahren nach fast 20jähriger Abstinenz endlich wieder den Aufstieg der Damenmannschaft in die 2.Bundesliga zu schaffen - allerdings so weit es geht mit Talenten aus den eigenen Reihen. Einmalig im Saarland ist aber auch die Leistungsdichte im SV Fraulautern. So gingen z.B. in dieser Saison von den Schülerinnen bis zu den Senioren alle Einzeltitel im Damenbereich an den SV Fraulautern, und besser noch: Dreiviertel aller Medaillen im Damenbereich konnten auf Landesebene errungen werden. Dazu kommen einige hervorragende Platzierungen auf Südwestebene: ein dritter Platz bei den Südwestranglisten der Mädchen durch Claudia Walerowicz, ein dritter Platz bei den SWTTV-Meisterschaften im Schüler B-Mixed durch Pascale Tock mit ihrem Doppelpartner Kevin Mertes (TTV Schwalbach) und ein dritter Platz im Schüler-Doppel durch Rebecca Hoffmann / Vanessa Herges.

Der Vereinsvorstand erhält einen Siegerscheck Diese Erfolge in den letzten Jahren sind im Saarland wohl einmalig und wohl auch ein Grund für die Aussage des 1.Vorsitzenden des STTB - Herr Hermann Leinenbach - wenn es ein saarländischer Verein verdient hätte, mit diesem hochdotierten Preis ausgezeichnet zu werden, dann der SV 09 Saarlouis-Fraulautern.

Seit Jahren kooperiert der Verein mit dem Verband und stellt Betreuer, Sparringspartner und auch organisatorische Unterstützung bei Großveranstaltungen - eine Kooperation, die sich bislang für beide Partner als sehr erfolgreich erwiesen hat.

Der 1.Vorsitzende Heinz Falk dankte zum Abschluss der Veranstaltung allen Beteiligten: dem Geschäftsführer Frank Schmidt für die Anregung zur Bewerbung und die Erstellung des Layouts, den Coaching-Spielerinnen des SV Fraulautern für deren unermüdlichen Einsatz um die Jugendlichen, den Eltern der Spielerinnen, die teilweise enorme Strapazen auf sich nehmen müssen und auch allen sonstigen Helfern, seien es Trainer, Betreuer, Fahrer usw.

Die erfolgreichsten Spielerinnen des Vereins mit dem Preis Nicht zu vergessen natürlich die Spielerinnen, die mit ihrem Trainingseifer und ihrem großen Engagement den Hauptteil zu dieser Auszeichnung beigetragen haben.
Auch in den kommenden Jahren wird der Verein versuchen, sein Förderkonzept weiter zu optimieren und neben dem sportlichen Umfeld auch weiterhin soziale und kulturelle Komponenten unseres Sports vermitteln.

Der SV 09 Saarlouis-Fraulautern ist sich der Ehre dieser deutschlandweiten Auszeichnung sehr wohl bewusst, aber eine solche Auszeichnung ist auch eine Verpflichtung - eine Verpflichtung gegenüber unseren Jugendlichen. Die 10.000,- DM Prämie wird natürlich der Jugendförderung zugute kommen und wir hoffen, dass wir auch in den kommenden Jahren die erfolgreiche Jugendarbeit fortsetzen können - immer das Ziel 2. Bundesliga vor Augen.

Weitere Informationen