Titelbild

Historisches - Ehemalige - Nadine Bollmeier

Startseite - Historisches Ehemalige

Spielerinfos

Nadine Bollmeier

in Fraulautern von: 2012
in Fraulautern bis: 2013
letzte Spielklasse: 1. Bundesliga
Nationalität: Deutschland
Vorheriger Verein: MTV Tostedt (1. Bundesliga)
Nachfolgender Verein: TUSEM Essen (1. Bundesliga)

Bereits seit mehr als 10 Jahren spielte Nadine Bollmeier in der 1. Bundesliga als sich ihr ehemaliger Verein, der MTV Tostedt, zu einem Rückzug seiner Bundesligamannschaft entschloss, um künftig nur noch in der 2. Bundesliga auf Punktejagd zu gehen. Da der TTSV Saarlouis-Fraulautern nach der Saison 2011/2012 den Abgang der letzten noch verbleibenden deutschen Spitzenspielerin zu verkraften hatte, war man für die Spielzeit 2012/2013 auf der Suche nach einem Ersatz und so einigten sich beide Parteien schnell auf eine entsprechende Zusammenarbeit.

Bollmeier, die in den vergangenen Jahren im hinteren Paarkreuz fast immer zu den besten Spielerinnen gehört hatte, gilt zudem auch als eine der besten deutschen Doppelspielerinnen, was ihr unter anderem bereits drei Deutsche Meister Titel im Damen-Doppel beschert hatte.

Leider reichte es trotz einer guten Leistung von Nadine für den TTSV Saarlouis-Fraulautern nicht, um in der Saison 2012/2013 den Deutschen Meister Titel Kroppach streitig zu machen und so landete das Team nach einem harten Zweikampf auf Augenhöhe am Ende der Saison knapp hinter den Westerwäldern.

Durch den Rückzug des TTSV Saarlouis-Fraulautern aus der Bundesliga hatte Nadine zudem das Pech, sich zweimal innerhalb von zwei Jahren einen neuen Verein suchen zu müssen. Glücklicherweise ist ihr das mit der Unterschrift beim TUSEM Essen gelungen.
Wir wünschen Nadine viel Erfolg in ihrer weiteren Karriere und bedanken uns für ein schönes, erfolgreiches Jahr.

Weitere Informationen