Titelbild

Historisches - Ehemalige - Julien Pistorius

Startseite - Historisches Ehemalige

Spielerinfos

Julien Pistorius

in Fraulautern von: 2010
in Fraulautern bis: 2012
letzte Spielklasse: Bezirksliga
Nationalität: Deutschland
Vorheriger Verein: TTV Schalbach (Kreisliga)
Nachfolgender Verein: TTC Berus (Landesliga)

Durch den beruflich bedingten Abgang von Spitzenspieler Michael Kerber war die 1. Herrenmannschaft nach vielen Jahren in der Bezirks- und Landesliga wieder in die Kreisliga abgestiegen. Mit dem Ziel direkter Wiederaufstieg gelang die Verpflichtung des ehemaligen Regionalligaspielers Julien Pistorius.

Julien, der das Tischtennisspielen beim TTV Schwalbach gelernt hatte und zwischenzeitlich in Bous bis in die dritthöchste deutsche Spielklasse aufgestiegen war, sollte das Team mit Zwischenstation Bezirksliga wieder zurück in die Landesliga führen. In der Spielzeit 2010/2011 schaffte man es mit einem lupenreinen 40:0 Meister in der Kreisliga zu werden und sicherte sich parallel dazu auch den Kreispokal. Pistorius verlor hierbei lediglich 3 Spiele bei über 40 Siegen (inklusive Pokalwettbewerb).

Es folgte jedoch eine relativ enttäuschende Bezirksligasaison, in der man recht schnell das Ziel "Durchmarsch" abhaken musste und am Ende mit 17:19 Punkten sogar noch in Abstiegsnot geraten war.

Nach der Spielzeit wechselte Julien aus sportlichen Gründen zum TTC Berus in die Landesliga mit dem Ziel Aufstieg in die Saarlandliga.

Weitere Informationen