Titelbild
Follow @ttsv_fra

Historisches - Ehemalige - Elena Süs

Startseite - Historisches Ehemalige

Spielerinfos

Elena Süs

in Fraulautern von: 2005
in Fraulautern bis: 2006
letzte Spielklasse: Regionalliga
Nationalität: Deutschland
Vorheriger Verein: FC Queidersbach (Oberliga)
Nachfolgender Verein: ATSV Saarbrücken (Regionalliga)

Elena Süs, die über lange Jahre als eins der größten Talente im Südwestverband galt, wechselte nach der Saison 2004/05 vom Oberligisten Queidersbach zum TTSV Fraulautern. Als nominelle Nummer 4 der Mannschaft, musste Elena zumeist im vorderen Paarkreuz der Regionalliga antreten, was dazu führte, dass die Pfälzerin in Reihen des TTSV "nur" zu einer Bilanz von 7:13 kam und daraufhin den Regeln des SWTTV entsprechend in der Rückrunde an Position 1 der Oberligamannschaft gemeldet werden musste.

Dort spielte Elena mit 11:3 eine hervorragende Rückrunde und befreite die Mannschaft des TTSV Fraulautern mit vielen Einzel- und Doppelsiegen frühzeitig von ihren Abstiegssorgen.

Nachdem Elena aufgrund der großen Auswahl guter Regionalligaspielerinnen in Fraulautern ihren Stammplatz in der Regionalliga in Gefahr sah, entschied sie sich nach nur einer Saison beim TTSV zu einem Wechsel zum ATSV Saarbrücken, wo sie als Nummer 4 eben diesen zugesichert bekommen konnte.

Weitere Informationen