Titelbild

Historisches - Ehemalige - Danielle Konsbrück

Startseite - Historisches Ehemalige

Spielerinfos

Danielle Konsbrück

in Fraulautern von: 2010
in Fraulautern bis: 2012
letzte Spielklasse: Regionalliga
Nationalität: Luxemburg
Vorheriger Verein: DT Roodt/Syr (National 1 - Luxemburg)
Nachfolgender Verein: DT Roodt/Syr (National 1 - Luxemburg)

Nach dem Abgang von Tessy Gonderinger zum TV Busenbach wurde ihre Jugend-Nationalmannschafts-Kollegin Danielle Konsbrück als neue Spitzenspielerin der Fraulauterner Regionalligamannschaft verpflichtet. Danielle bildete zusammen mit Tessy und Sarah de Nutte eine neue junge luxemburgisch Spielergeneration, die auch auf europäischer Bühne durchaus konkurrenzfähig war.

Dani, die als 17-Jährige in Fraulautern erste Auslandserfahrung sammeln konnte, spielte im vorderen Paarkreuz zwei Spielzeiten lang eine der besten Bilanzen und trug maßgeblich an dem guten Abschneiden des Regionalligateams in dieser Zeit bei. In beiden Spielzeiten landete das Team des TTSV Saarlouis- Fraulautern im vorderen Tabellendrittel und konnte zudem zweimal den Saarlandpokal gewinnen.

Nach Ablauf der Saison 2011/2012 wechselte Dani zusammen mit der Luxemburgerin Vinita Schlink zurück in ihre Heimat und ging in der folgenden Spielzeit für den DT Roodt/Syr in der ersten luxemburgischen Liga auf Punktejagd.

Weitere Informationen